Aktuelle Neuigkeiten:
Hinweis: Diese News-Seite ist ein selektierter Auszug aus meinem Blog (blog.christophgarstka.de) Besucherzähler Weblog/News

21.06.2007
in eigener Sache...
Bislang war dieses Weblog immer eine selektierte Ansicht, je nach dem, über welche meiner Homepages der Besucher gekommen ist, weil die Hauptaufgabe vor allem die Funktion der News-Seite ist. Das soll auch so bleiben, weil nun mal meine Themen sehr unterschiedlich sind. Heute habe ich dieses Weblog aber auch mal um eine Gesamtansicht mit allen Einträgen erweitert. Die ULR ist blog.christophgarstka.de. Und falls sich jemand mein Weblog abonnieren möchte, das geht nun natürlich auch: die URL des News-Feeds ist blog.christophgarstka.de/cgfeed.rss...
08.06.2007
Kommentar:
G8-Gipfel: Berge kreißten und eine Maus ward geboren...

So so, man zieht also nun ernsthaft in Betracht, die Treibhausgase bis 2050 auf die Hälfte zu reduzieren. Und Merkel strahlt wie ein Honigkuchenpferd. Ich ziehe dagegen ernsthaft in Betracht, diesen G8-Gipfel, der über 100 Millionen Euro gekostet hat, als vollkommenen Flop zu bezeichnen...
18.05.2007
Kommentar:
Putin und Merkel

Man sieht mal wieder, daß man erst einmal vor der eigenen Tür fegen sollte, bevor man dem anderen seinen Dreck vorwirft...

Keine Frage, sicherlich werden bei EU und Rußland in Sachen Menschrechte Äpfel mit Birnen verglichen, aber auch in Deutschland hat eben nun mal das Demonstrationsrecht nichts mit dem zu tun hat, was Merkel versucht, Putin zu predigen; und da darf sie sich nicht wundern, wenn Putin redegewandt, wie er nun einmal ist, den Spieß umdreht.

Wenn man sieht, wie mit massiver Staatsmacht zur Zeit in Deutschland versucht wird, jeden Globalisierungsprotest beim G8-Gipfel in Heiligendamm im Keim zu ersticken und sogar mit Vorbeugehaft droht, wie man es eher allenfalls in einer Bananenrepublik erwarten sollte, dann gibt die deutsche EU-Ratspräsidentschaft im EU-Ausland leider ein lächerliches Bild ab. Vielleicht hätte Bundeskanzlerin Merkel vor ihrer Reise nach Rußland einfach mal bei Innenminister Schäuble den Abstellknopf drücken sollen.

Letztlich gilt nun mal, was dem einen seine persönliche Macht ist, ist dem anderen die Macht der Wirtschaftslobby aus westlichen Großkapitalisten. Und das hat Putin ganz gut erkannt...
04.05.2007
Neue Zeichnung...
ClaudiaF16 gibt es ab sofort im Weblog von www.traluna.net/realism...
07.04.2007
neue Zeichnung...

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest!
08.03.2007
Der erste Maikäfer!!
Nun ja, vielleicht doch Klimawandel? Auf jeden Fall aber ungewöhnlich: Heute staunte ich nicht schlecht, als ich nahe meiner Wohnung auf dem Gehweg einen lebenden Maikäfer fand.


04.03.2007
Kommentar:
Zum Thema Familienpolitik: Grundsätzlich ist natürlich nichts dagegen einzuwenden, für eine bessere Betreuung von Kinder zu sorgen, aber ich weiß nicht, wie sich Kinder gut entwickeln sollen, wenn sie ihre Eltern bald nur noch vom Foto her kennen. Ich denke, man kann für das Glück, eigene Kinder aufzuziehen, auch ruhig mal in Sachen Kariere und Geldscheffeln etwas kürzer treten; auch wenn es tatsächlich skandalös ist, daß man heute in vielen Branchen von einem Einkommen in der Familie gar keine Kinder mehr richtig aufziehen kann und beide Elternteile mehr oder weniger gezwungen sind, Geld zu verdienen.
    Eine bessere - logischerweise von dieser Politik nicht diskutierte Lösung - wäre, daß man viel mehr Teilzeitstellen schaffen sollte, damit wenigstens alle mal Teilzeit arbeiten können (auch Männer), die das gerne würden. Aber klar, das würde natürlich zu Lasten der Bonzen gehen, weil sich Arbeitsgeber, die eigentlich sowieso lieber Sklaven hätten, dann nicht mehr ganz so gut dumm und dämlich verdienen könnten. Freuen wir uns also auf die nächsten Generationen von Jugendlichen, die nur dämliche Computerspiele spielen und außer Gewalt nichts gelernt haben. behämmert!
02.03.2007
neue Zeichnung...
Nachdem ich in der letzten Zeit viel in alten Erinnerungen gegraben habe, mal ein bißchen Retrolook...


27.02.2007
Kommentar:
Ich bin wirklich kein Freund des RAF-Terrorismus gewesen, aber wenn man Christian Klar nur deswegen nicht begnadigt, weil er sich auch heute noch nicht vor dem Kapitalismus verneigt, muß ich sagen, daß ich an der Rechtsstaatlichkeit in diesem Land ernsthaft zweifle; denn schließlich wurde Christian Klar wegen Mordes (und das zurecht) zu lebenslanger Haft verurteilt, nicht aber, weil er gegen den Kapitalismus ist und das große Kapital nicht huldigt. Das ist ein gewaltiger Unterschied und erweckt den Eindruck, daß es sich letztlich doch um eine politische Gefangenschaft handelt.
    Angesichts der Tatsache, wie man heute Skinheads und Fußballhooligans zu oft nur nach Feststellung der Personalien einfach laufen läßt nach dem Motto, ach die armen Kleinen, die sind doch nur als Kind vom Topf gefallen, zeigt, daß man in diesem Land scheinbar nur dann ernsthaft etwas zu befürchten hat, wenn man Politiker oder Geldleute umbringt.

PS: Ich will damit nicht dafür plädieren, daß man Christian Klar begnadigt; wenn die Begnadigung aber generell in diesem Land bei Mördern Usus ist, darf man bei ihm wegen seiner politischen Einstellung keine Ausnahme machen.
27.02.2007
zwei neue Piktogramme:
Da sie vor allem angesichts der politischen Lage in diesem Land in Zukunft ab und zu hier mal auftauchen könnten, hier die Erläuterung:


behämmert


tick tick an Birne (also im Sinne von Vogelzeigen)

<<  <   ... 6 7 8 [9] 10 11 12   >  >>