Aktuelle Neuigkeiten:
Hinweis: Diese News-Seite ist ein selektierter Auszug aus meinem Blog (blog.christophgarstka.de) Besucherzähler Weblog/News

09.12.2007
einige ältere Zeichnungen ausgetauscht...
Heute habe ich den Galerien 1 - 4 auf www.traluna.net/realism einige ältere Zeichnungen ausgetauscht. Neue sind natürlich jede Menge in Arbeit, aber bis ich sie hier mal vorstelle, dauert es leider noch etwas...
06.12.2007
Gammelfleisch...
Angesichts der immer wiederkehrenden Gammelfleisch-Skandale zur Weihnachtszeit gibt es nun von mir das ultimative Weihnachtslied dazu ;-)

Gammelfleisch.mp3 (Dateigröße ca. 350 KB)
03.12.2007
Die neue Mitte...
Wenn die CDU die neue Mitte ist, müssen wohl zahlreiche Geometrie-Bücher umgeschrieben werden. Hier eine Zeichnung, die die neue Definition der Mitte bereits berücksichtigt:


30.11.2007
Kommentar: Postmindestlöhne
Klar, jetzt geht ein Aufschrei durch die Firmen, die ohne Lohndumping nicht überleben können. Aber richtig so! Ich kann es da nur mit den Gewerkschaften halten, die sagen, wer als Firma keinen anständigen Lohn an seine Mitarbeiter zahlen kann, kann sich dann eben kein Personal leisten. Was sollen Dumpinglöhne, die sogar noch die Sozialsysteme belasten und quasi nichts in diese einzahlen? Wenn solche Billig-Jobs wegfallen, verändert sich zwar (vielleicht!!) die Arbeitslosenstatistik etwas ungünstig, aber volkswirtschaftlich ist das völlig kostenneutral. Nur die, die Arbeit haben, wissen dann in Zukunft wenigstens ansatzweise, wofür sie überhaupt arbeiten. Schlimm nur, daß es immer noch Branchen gibt, in denen sittenwidrige Löhne weiterhin gezahlt werden dürfen.
20.11.2007
Kommentar: GDL-Verhandlungen...
So so, da trifft man sich also zu einem geheimen Treffen in Egelsbach bei Darmstadt. Und interessant: Nach dem Treffen (Ergebnis unbekannt) steigt der eine ins Flugzeug und der andere in seinen Daimler. Nur mit der Bahn ist keiner gekommen; paßt doch irgendwie auch ganz gut in das schlechte Bild von beiden Verhandlungsparteien, das man sowieso schon seit Monaten hat...
16.11.2007
Kommentar: Diätenerhöhung
Da werden die Diäten mal eben um den Betrag von fast 2(!) Hartz-IV-Regelsätzen erhöht und klar, da sind sich alle Politiker ausnahmsweise mal schnell einig. Nur die Opposition ist natürlich dagegen, weil sie weiß, daß sie das Geld sowieso bekommt. Und natürlich wird im selben Atemzug das BAföG gleich mit erhöht, sogar gleich noch um 10 Prozent, also knapp ein Prozent mehr als die Politikerdiäten, damit man die Studenten ruhigstellt; welch durchsichtige Taktik...

Ach ja, und dann wird die Diätenerhöhung noch damit begründet, man müsse für die Zukunft für die Politik die Besten gewinnen und das ginge nur mit hohen Gehältern; heißt im Umkehrschluß also nichts anderes, als daß zur Zeit dann ja wohl nicht die Besten am Ruder sind. Das wissen wir ja alle eigentlich auch schon lange, aber immerhin ist das ja nun seitens der Politik schon fast nun eine Form von Selbsterkenntnis; und die ist ja bekanntermaßen der erste Schritt zur Besserung...

25.10.2007
Kommentar zum Thema Elite-Unis...
Kaum etwas ist dämlicher als die Aktion mit diesen Elite-Unis. Das ist doch alles mal wieder nur ein Grund, um rechtfertigen zu können, daß man nicht alle Unis finanziell unterstützen will, was eigentlich dringend notwendig wäre, und somit mal wieder beispielhaft für den "Bildungsstandort Deutschland", um dieses behämmerte Wort mal zu benutzen. Außerdem bin ich der Meinung, wenn man schon Elite-Unis kürt, sollte man auch Elite-Arbeitsämter küren. Mein Vorschlag: Die Arbeitsämter mit den meisten arbeitslosen Akademikern erhalten ein goldenes A über dem Eingang...
22.10.2007
Neues von Claudia...
      Meine neuste Zeichnung mit dem Titel ClaudiaF21 gibt es diesmal auf www.le-realisme.eu ausnahmsweise in der Infothek in dem Text "Wer ist Claudia?". In wieweit sie eventuell auch Eingang in meinen Roman Traluna findet, steht bislang noch nicht fest, mal sehen...

Ein Update der Galerie ist aber auch mal wieder geplant, dauert aber noch etwas.

15.10.2007
Kommentar: Staatlicher Kindesmißbrauch
Also mal ganz ehrlich, wenn man nicht will, daß sich Jugendliche mit Komasaufen und Gewaltvideos die Zeit vertreiben, wäre es am sinnvollsten, wenn die Kinder nicht in KiTas sondern in der Familie aufwachsen. Ja, mag konservativ klingen, aber Kinder brauchen nun mal Eltern. Und zwar Eltern, die sich auch für ihre Kinder interessieren und wissen, womit sich ihre Kinder den Tag vertreiben. Wenn die Natur gewollt hätte, daß Menschen Nestflüchter sind, würden Menschen Eier legen und diese irgendwo im warmen Wüstensand verscharren.
    Das Kernproblem in unserer Gesellschaft ist doch einfach, daß die Löhne inzwischen so niedrig sind, daß eine Familie von einem Gehalt allein nicht mehr leben kann und beide Eltern oft arbeiten müssen, selbst dann, wenn sie es nicht wollen. Es sollte reichen, wenn Vater oder Mutter Vollzeit oder beide eben Teilzeit arbeiten. Aber statt Familienpolitik gibt es in diesem Land nur Bonzenpolitik; und es wird dann lieber ein Feuerwerk von Schnapsideen abgebrannt. Hauptsache es entsteht der Anschein, die Politik kümmert sich in diesem Land noch um irgend etwas anderes als den Reichtum der Großverdiener.
23.09.2007
Neues Layout und neue Domain:
Seit heute gibt es auf www.traluna.net/realism ein neues Layout und auch eine neue bzw. zusätzliche Domain mit dem Namen www.le-realisme.eu, da meine Zeichnungen bislang zu stark nur im Zusammenhang mit "Traluna" abrufbar waren, obwohl sie nicht alle damit etwas zu tun haben. Die neue Domain ist zudem bei einem anderen Provider gehostet, so daß ich hoffe, daß der Abruf der Seiten dort nun etwas besser klappt.



Der französische Name der neuen Domain soll übrigens ein wenig auf den "Pavillion du Réalisme" von Gustave Courbet anspielen...

Die alte URL über www.traluna.net/realism behält aber dauerhaft ihre Gültigkeit; Links und Bookmarks müssen also nicht geändert werden.

Die Galerien und Texte habe ich übrigens bei der Gelegenheit komplett auf eine Art Contentmanagementsystem umgestellt, um sie in Zukunft häufiger und einfacher bearbeiten zu können. Die Galerien habe ich ebenfalls neu zusammengestellt, und es kann sein, daß vielleicht dadurch sogar die eine oder andere Zeichnung aufgetaucht ist, die der ein oder andere noch nicht kennt.

<<  <   ... 4 5 6 [7] 8 9 10 ...   >  >>