Aktuelle Neuigkeiten:
Hinweis: Diese News-Seite ist ein selektierter Auszug aus meinem Blog (blog.christophgarstka.de) Besucherzähler Weblog/News

19.05.2009
www.traluna.com
Meine alte Domain www.traluna.com, die noch in zahlreichen älteren Linksammlungen steht, geht seit heute wieder; somit ist meine Zeichnungs-Homepage nun auch wieder über die angestammte alte Adresse zu erreichen!
05.05.2009
Musikvideo: Chrissebel: "How I Miss You Tonight"
Nachdem der Song schon im letzten Sommer entstand und das Video dazu eigentlich bereits Anfang März, hat es nun doch noch eine Weile gedauert, bis alles fertig geworden ist:

(Direktlink zum Video auf Youtube...)
01.05.2009
Meine Kunstdatenbank ist offline!
Da ich in Moment einfach keine Zeit für die regelmäßige Wartung und Probleme mit zu viel Spam habe/hatte, habe ich heute meine Kunstdatenbank (kunstdatenbank.traluna.net) vorerst vom Netz genommen.
22.04.2009
Kommentar: Internet-Zensur
Haben wir nun im Internet bald chinesische Verhältnisse? Ich habe die Befürchtung, daß die Kinderpornoseiten von der Politik dafür instrumentalisiert werden, eine generelle Internetzensur einzuführen; vermutlich hat man das notwendige Equipment gleich in China günstig eingekauft.

Würde es den Politikern wirklich um die Bekämpfung von Kinderpornografie gehen, würde es viel wirkungsvollere Möglichkeiten geben; wie wäre es zum Beispiel mal damit endlich mal das organisierte Verbrechen zu bekämpfen? (In diesem Zusammenhang ein ganz interessanter Artikel:
www.zeit.de). Aber klar, das ist für die Herren (und Frauen) Politiker natürlich viel unbequemer und hätte nicht so viele positive "Nebeneffekte" wie eben eine Internetzensur...

Wenn es erst einmal technisch möglich ist, das Internet zu zensieren, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch alles, was politisch nicht im Sinne der Oberen oder der Wirtschaftslobby ist, ebenfalls zensiert wird. Selbst wenn es in Moment wirklich nur um Kinderpornoseiten gehen sollte, ich sehe die Gefahr, daß die technischen Möglichkeiten sofort politisch ausgenutzt werden würden, wenn es einen politischen Wechsel geben sollte, die Gefahr wird vollkommen unterschätzt und von den Politikern totgeschwiegen. Wer sagt denn, daß sich jedes politische System an die Vorgaben der momentanen Regierung hält? Sind die technischen Möglichkeiten erst einmal da, sind auch jedem Mißbrauch Tür und Tor geöffnet. Das Internet war bislang das einzige Medium, gegen das sich Politiker nicht wehren konnten; jetzt ist bald alles nur noch eine politisch korrekte, weichgespülte Soße...

Das Mindeste, was sein muß, ist, daß die Liste der zensierten Seiten für jeden einsehbar ist und einer außerparlamentarischen Kontrolle unterliegt!

Vielleicht sind auch die Intellektuellen dieser Welt kollektiv aufgerufen, ein neues Medium zu erfinden, in dem unzensiert Meinungen ausgetauscht werden können...

12.04.2009
Kommentar: Neue EU-Verpackungs-Größen
Es kann sein, daß es vielleicht noch Sinn macht, Milch auch in einer 0,75-Liter-Packung anzubieten; wer's unbedingt braucht?! Was aber eine 90-Gramm-Tafel Schokolade außer Nepp in Reinform sein soll, ist mir völlig schleierhaft. Daß die EU, die sich sonst über den mittleren Radius von Apfelsinen, den Neigungswinkel von Spritzgebäck, die exakte Krümmung von Normgurken und den Klothoidenparameter von Bananen Gedanken macht, auf so eine Schnapsidee kommen konnte, ist zudem nicht nur absolut unlogisch sondern auch auffallend uneuropäisch! Da sind doch einfach nur die Eurokraten vor der Lobby der Nepper eingebrochen?!

Wahrscheinlich gibt es bald Werbesprüche nach dem Motto: "Ach wie gut, daß es jetzt die 90-Gramm-Tafel Schokolade zum Preis einer 100-Gramm-Tafel gibt, früher war mir so eine ganze Tafel doch immer zu viel, da mußte ich jedes Mal ein Stück Schokolade wegwerfen. Nun kann das nicht mehr passieren..."

Es leben die Eurokraten und die 400-Gramm-Blähbohnen-Kaffeepackungen der 80er Jahre! War nicht gerade erst der erste April? Ja, Aprilscherze brauchen wir wirklich nicht mehr, die Politik liefert sie uns täglich frei Haus, nur leider sind sie ernst gemeint...

Bildlich geprochen kann man es alles auch einfach mit diesem Piktogramm ausdrücken:
tick tick an Birne... (tick tick an Birne!)
11.02.2009
Neue Zeichnung: Abbruchhaus
Nach längerer Zeit mal wieder eine Zeichnung von mir; das Bild entstand allerdings weitgehend schon im Oktober 2008:

ohne Titel, Bleistiftzeichnung, 20 x 30 cm, Oktober 2008
(zum Vergrößern bitte anklicken!)
12.01.2009
Neues elektronisches Einreiseforumlar für die USA ;-)

09.01.2009
mal wieder ein Mondfoto...

zum Vergrößern bitte anklicken!

08.01.2009
Kälteeinbruch:
Noch ein paar Winterfotos von meinem gestrigen, nächtlichen Spaziergang in Münster; zunächst die Eisschollen auf dem Dortmund-Ems-Kanal:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Die Bahnstrecke nach Osnabrück mit einem merkwürdigen orangenen Himmel durch die Beleuchtung der nahen Schleuse:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Am Bahnhof entstand dann noch dieses Foto von dem Nacht-ICE 609:
zum Vergrößern bitte anklicken!

Zum Schluß noch die fast ausgestorbene Münsteraner Innenstadt:
zum Vergrößern bitte anklicken!
(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!)
23.11.2008
Wie hieß es in einem Radio-Werbespot ...
... für Autoglas-Reparaturen?

"... so wie bei meinem Kunden eben: Morgens ist die Windschutzscheibe befroren; und er nimmt den Eispickel - und "krack!" ist die ganze Scheibe gesprungen. Hat ihn natürlich die Selbstbeteiligung gekostet ..."

<<  <   ... 2 3 4 [5] 6 7 8 ...   >  >>